Teresa Rizos - "Selten Schön"

Leos Bühne: Teresa Rizos  

Jugendstil-Festhalle
Udenheimer Straße 3
76661 Philippsburg

Tickets from €20.80 *

Event organiser: inPetto Veranstaltungsagentur, Oberer Hagweg 18, 68753 Waghäusel, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Aufgrund Covid 19 werden neben jeder Buchung rechts und links jeweils 3 Plätze automatisch gesperrt. Daher ist es wichtig, dass alle die gemeinsam sitzen möchten auch EINE GEMEINSAME BUCHUNG mit der gewünschten Personenzahl buchen. Nur dann sitzen Sie auch tatsächlich beieinander.

Teresa Rizos – „Selten Schön“

In ihrem ersten Bühnenprogramm „Selten Schön“ entführt Teresa Rizos ihr Publikum als Bühne-Alter Ego Franzi Riedinger leichtfüßig und charmant hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist.
Lächelnd in skurrilen Jugend-Erinnerungen schwelgend, erzählt von ihrer einäugigen Mutter, der Jodellegende Resi Riedinger, die ihr zum Schulbeginn statt dem Leberwurstbrot eine Zyankalikapsel in der Brotzeitbox mitgegeben hat. Oder berichtet von der Zeit, in der sie zum ersten Mal in ihrem Leben ihre Heimat, den Landkreis Soacherding verlassen hat, um als Dozentin für Bayerisches Kulturgut tätig zu sein- vorwiegend in Hospizen.
Jetzt ist an der Zeit, endlich auf den Bühnen dieser Welt ihr Glück zu versuchen. Sie möchte mit ihren Schilderungen und Übungen - auch auf Ihrer Bühne - möglichst viele Menschen dazu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen, weil der einfach glücklich macht.
Was ist das Echte, Unverfälschte? Hat Jodeln eine angstlösende Wirkung? Kann es uns sogar dem Weltfrieden ein Stückchen näherbringen? Ganz nebenbei, fast wie zufällig, erfüllt sie mit ihrem Kulturprogramm einen Bildungsauftrag der Bayerischen Landesregierung, dem sie mit ganzem Herzen nachkommt- vielleicht auch, weil eine nicht unerhebliche monetäre Vergütung vom Freistaat winkt.

Location

Jugendstilfesthalle Philippsburg
Udenheimer Straße 3
76661 Philippsburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Norden Baden-Württembergs gilt die Jugendstilfesthalle Philippsburg als ein Veranstaltungsort der besonderen Art. Das imposante Bürgerzentrum bietet die optimalen Voraussetzungen für gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen aller Art.

Im Jahre 1909 wurde die Halle als „Turn-und Festhalle“ im Jugendstil erbaut und kurz darauf eingeweiht. Nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges erklärte man Philippsburg zur Lazarettstadt und nutzte die Halle bis 1919 als Lazarett. Viele Jugendstilelemente fielen den darauf folgenden Renovierungen und baulichen Maßnahmen zum Opfer. Erst Jahre später konnten im Zuge einer Generalsanierung die teilweise überdeckten und veränderten Kostbarkeiten in ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden. Heutzutage zählt die Philippsburger Festhalle zu den schönsten Jugendstilhallen in Deutschland. In den Räumlichkeiten herrschen eine angenehme, helle Atmosphäre sowie eine ausgewogene Akustik. Die Veranstaltungsreihe „Leos Bühne mit Biss“ bringt hier regelmäßig das Beste aus Kleinkunst, Kabarett, Comedy, Varieté, Weltmusik, Acappella sowie Chanson auf die Bühne und profitiert vom einmaligen Ambiente der Halle. Ein kleiner Parkplatz direkt neben dem Gebäude stellt ausreichend Pkw-Stellmöglichkeiten zur Verfügung.

Reisen Sie in Richtung Oberrheinische Tiefebene und erleben Sie in der Jugendstilfesthalle Philippsburg beste Unterhaltung und eine unvergessliche Zeit in dem einzigartigen Ambiente.