Stoppok mit Band - Jubel - Tour 2020

Kulturzentrum Schlachthof
Findorffstraße 51
28215 Bremen

Tickets from €36.40

Event organiser: Schlachthof Bremen, Findorffstraße 51, 28215 Bremen, Deutschland

Select quantity

Einzelkategorie

Normalpreis

per €36.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt.

Was in den frühen 80ern mit Straßenmusik begann führte im Verlauf seiner Karriere zu über 20 Alben, zwei DVDs, Film- und Theatermusik, die ihn im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machten und immer wieder ausgezeichnet wurden (u.a. mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWRLiederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, "Ehrenantenne“ des Belgischen Rundfunk, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher
Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016).

Stoppok versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist.

Ebenso wichtig wie die Texte ist ihm seit jeher die perfekte rhythmische Verbindung der Sprache mit der Musik. Stoppok trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.

Location

Kulturzentrum Schlachthof
Findorffstraße 51
28215 Bremen
Germany
Plan route

Der Schlachthof ist das größte Kulturzentrum in Bremen und leistet mit seiner Arbeit seit über dreißig Jahren einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung der Stadt und der Region. Nationale wie internationale Künstler nutzen den Schlachthof für Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Party und Kunst und sorgen für jede Menge Abwechslung in der Kulturlandschaft Bremens.

Nachwuchstalenten steht die Bühne des Kulturzentrums ebenso offen wie prominenten Künstlern, sodass die Qualität des Angebots vor allem in der Synergie zwischen Hoch- und Jugendkultur besteht. Der Schlachthof ist damit attraktiver Veranstaltungsort für ein breitgefächertes Publikum. Die Räumlichkeiten der ungewöhnlichen Location locken mit charmantem Industriearchitektur und modernster Technik. Auf dem Außengelände befinden sich ein Sommergarten, eine Skateboardanlage und eine Freilichtbühne für Open-Air Veranstaltungen. Alle zwei Monate veröffentlicht das Team des Schlachthofs das Kulturmagazin „Z“, das über die aktuellen Veranstaltungen und Künstler der Region informiert. Highlight des Veranstaltungskalenders ist unter anderen die Skateboard Oldschool Session „Endless Grind“ und der Bremer Samba-Karneval.

Die gemütliche Schlachthof Kneipe rundet das Angebot des Kulturzentrums mit einem schmackhaften Angebot aus Speisen und Getränken ab. Der Schlachthof ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.