Kölsche Nacht - Kasalla, Druckluft & Lupo

Stadthalle Olpe
Pannenklöpperstraße 4
57462 Olpe

Tickets from €25.20

Event organiser: art + music e.V., Alte Dorfstraße 3, 51674 Wiehl, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €25.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

KASALLA: Das Maß (vieler) Dinge

Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 Kölns beliebteste und erfolgreichste Mundart-Band. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“. Das vierte Studioalbum der Band schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte der Band somit nicht nur die erste Top Ten –Platzierung ihrer Karriere, sondern auch den aktuell höchsten Chartentry einer kölschen Band seit BAP im Jahr 1981.

Die Erfolgsgeschichte der Kölner wurde 2018 durch ein weiteres Megahighlight gekrönt, denn sie wurden für den deutschen Musikpreis ECHO nominiert. Damit sind sie die erste kölsche Band seit den Höhnern und BAP, die jemals für einen ECHO nominiert waren. Die spektakuläre Leistung kommt dabei einem musikalischen Durchmarsch von der Kreisklasse in die Champions League gleich -denn was außerhalb der Dommetropole kaum einem Musikinteressierten bekannt ist: die musikalische Konkurrenz ist in Köln weit größer und intensiver als in jeder anderen deutschen Großstadt. „Es gibt in Köln Dutzende Bands, die Mundart spielen und davon leben können, das glaubt einem ja anderswo keiner, wenn man das erzählt“, wundert sich Sänger und Songwriter Bastian Campmann, der Kasalla 2011 zusammen mit Ex-Peilomat-Gitarrist Flo Peil ins Leben rief.

Das bislang alles überragende Live-Großereignis fand allerdings am 9. und 10. September 2016anlässlich des fünften Band-Geburtstagesstatt. Der erste Termin in der 13.000 Zuschauer fassenden LANXESS-Arena, in der größten Halle der Stadt, war ratzfatz ausverkauft, so dass Campmann und Co. ebendort einen zweiten Termin ansetzen mussten. Letztendlich feierten an beiden Tagen 26.000 (!). Im Sommer setzen die Jungs noch einen drauf: Am 13. Juni 2020 spielen Kasalla ein Konzert in der größten Konzertlocation der Domstadt: dem RheinEnergie Stadion.

DRUCKLUFT: Auf den Spuren von Querbeat

Druckluft ist eine Brassband mit einer außergewöhnlichen Besetzung und einer Show, die einzigartig ist. Die Jungs und Mädels in ihren unverkennbaren bunten Anzügen und glitzernden Kleidern, bringen mit ihren Medleys und ihrer Performance jeden Saal zum Beben und jedes Publikum zum Mitsingen.

Kennengelernt haben sie sich am Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn-Beuel. Gegründet als Schülerband, wurde ihnen schnell klar, dass sie mehr als das sein wollten und so wagten Sie nach ersten Auftritten auf Schul- und Stadtfesten den Sprung auf die Bühnen des Karnevals. Mit Erfolg: Neben den mittlerweile weit über 180 Auftritten in der Karnevalssession, folgt außerhalb des Karnevals, nach einem ausverkauften Konzert im Oktober 2018 im Kölner Eltzhof, in diesem Jahr die erste eigene Tour. Musikalisch sind Druckluft keine Grenzen gesetzt und in ihren Medleys verbindet sich Musik, die sonst so nie zusammengefunden hätte: Biene Maja trifft auf Kasalla, Mozart auf Brings und dazu kommt dann auch noch eine Röhrentrommel, die Druckluft zu mehr als nur einer normalen Brassband macht.

LUPO: Fünf Senkrechtstarter aus Köln

Lupo, das sind die Kölner Jungs Alex, Andi, Benni, Kai und Pedro. Aus einer Schulband heraus entstanden schreiben sie seit 2011 ihre eigenen Songs. Die kölsche Sprache behält die Band bei - schließlich sind die fünf Jungs echte Söhne der Stadt. Das erste Album „Jespenster“ veröffentlichen Lupo 2015. Mit dem Nachfolger „Niemols still“ aus dem Jahr 2017 folgt der nächste Karriereschub. Ihren Hit „För die Liebe nit“ spielen die Jungs in zahlreichen Hallen und räumten in den letzten Jahren mehrere Preise ab. Spätestens seitdem zählen sie zu den bekanntesten und erfolgreichsten Newcomer-Bands aus Köln.

Musikalisch stehen Lupo für echte Instrumente, vollen Einsatz auf der Bühne und Freude am Experimentieren. Über die übliche Instrumentierung hinaus geben unter anderem Ukulele, Posaune, Geige, Pandeiro und Kontrabass den Ton an. Inspiration holen sich die Kölner aus den verschiedensten Genres von Jazz bis Klassik und Rock ’n‘ Roll. Neben der außergewöhnlichen Kombination der Instrumente sorgt dieser Stilmix für den ganz eigenen Sound. Besonders auch live überzeugen Lupo mit musikalischer Finesse und Entertainer-Qualitäten. Während Instrumente wie in einem Avantgarde-Konzert gewechselt werden, tanzt und singt das Publikum bis zum letzten Akkord.

Location

Stadthalle Olpe
Pannenklöpperstraße 4
57462 Olpe
Germany
Plan route

Die Stadthalle Olpe ist nicht nur das Herz der Stadt, sondern gilt auch als das wichtigste Veranstaltungszentrum des südlichen Sauerlandes. Ob Konzert und Kabarett oder Kongress und Tagung, die weiten Räumlichkeiten der Stadthalle sind für jeden Anlass bestens geeignet.

Die Halle ist bekannt für große Veranstaltungen bekannter Künstler, renommierter Gastspieldirektionen und namhafter Ensembles. Von Theateraufführungen, über Musicals, bis zu Comedy-Programmen findet hier jeder das passende Event. Doch nicht nur Kunst und Kultur steht auf dem umfassenden Programm der Halle. Immer wieder nutzen Antikmärkte, Firmen- oder Produktpräsentationen und Messen die großen Räumlichkeiten. Die vier Räume bieten für Veranstaltungen aller Größen ein einzigartiges Ambiente mit besonderem Charme.

Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem privaten PKW ist problemlos möglich. Für Ersteres befindet sich eine Haltestelle wenige Gehminuten von der Stadthalle entfernt. Für PKW sind Parkmöglichkeiten direkt vor Ort vorhanden.