Verschoben
Bisheriges Datum:

Klassik in Biberach - Japanische Ausnahmemusikerinnen

Stadthalle
Theaterstraße 4-8
88400 Biberach an der Riß

Tickets from €16.00 *
Concessions available

Event organiser: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Zu Beethovens Jubiläumsjahr bietet „Klassik in Biberach“ einen Leckerbissen: Die Violinistin Kaoru Yamamoto und offizielle Kulturbotschafterin ihrer Heimat sowie Miwako Takeda, Klavier, spielen Beethovens „Frühlingssonate“, die berühmte Sonate A-Dur von César Franck sowie Solowerke von Franz Liszt („La Campanella“ nach Paganini für Klavier solo) und Eugène Ysaÿe (Ballade für Violine solo).

Kaoru Yamamoto gewann Preise in Deutschland, Österreich, Italien und Japan, ihre Konzerte wurden im deutschen, italienischen, japanischen und russischen Fernsehen übertragen. Miwako Takeda lehrt an der Elite-Musikhochschule in Tokio, ist regelmäßiger Gast in allen Musikmedien Japans und auch im Audio-Programm von Japans größter Fluggesellschaft ANA regelmäßig zu hören. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm mit zwei Ausnahmemusikerinnen aus Japan.


PROGRAMMÄNDERUNG:

Leider kann die angekündigte Pianistin Miwako Takeda aus Tokyo auf Grund der derzeitigen Reisebeschränkungen nicht in Europa auftreten.

Wir freuen uns sehr und sind äußerst dankbar, dass mit Yuki Ohira eine wunderbare Künstlerin, die im Jahr 2016 schon einmal in Biberach aufgetreten ist, zugesagt hat und noch dazu den Großteil des ursprünglich geplanten Programms spielen wird!

Es wird lediglich an Stelle der Bearbeitung von Paganinis "Campanella" in der Liszt-Version für Klavier solo Débussys Sonate für Violine und Klavier g-moll gespielt.

Das restliche Programm bleibt wie geplant bestehen.

Veranstalter: K. & F. Konzertmanagement

Location

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Germany
Plan route
Image of the venue

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.