Jean-Philippe Kindler - Deutschland umtopfen

Die Käs
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt

Tickets from €16.30
Concessions available

Event organiser: Die KÄS gGmbH, Waldschmidtstr. 19, 60316 Frankfurt, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.30

Ermäßigt

per €13.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen erhalten: Schüler, Studenten, Auszubildende, Frankfurt-Pass-Inhaber, Mitglieder des KÄS-Fördervereins, Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis (ab 60 %) sowie Rollstuhlfahrer + Begleitperson mit dem Merkzeichen B. Ein Nachweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Rollstuhlfahrer können Ihr Kommen gern unter 069 55 07 36 oder info@diekaes.de ankündigen.
Platzreservierungen sind nicht möglich.

GUTSCHEINE können online (www.diekäs.de // www.adticket.de) oder telefonisch eingelöst werden.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

DEUTSCHLAND UMTOPFEN.
Eine Satireshow
Liebe Bürger*Innen, liebes Volk, liebe Umweltsäue!
Ich weiß, ich weiß. Es macht Sie alles so traurig. All das Leid der Welt. Die Ungerechtigkeit. Die
Armut. Die AfD. Ich sehe Ihre Betroffenheit ja auf Instagram. Und dennoch: In solchen Zeiten ist
es wichtig, dass Sie auch mal auf sich achten! Lassen Sie sich vom Leid dieser Welt nicht das
eigene Glück versauen. Denn für jede politische Krise gibt es eine passende Atemübung. Der
Gender Pay Gap lässt sich wunderbar wegtanzen. Es ist doch schön, wenn Sie Ihre Überstunden
nicht bezahlt bekommen, denn dafür dürfen Sie Ihren Chef ja „Bro“ nennen. Ausbeutung darf
endlich nur dann Ausbeutung sein, wenn sie bemerkt wird! Denn, wie Konrad Adenauer einst
sagte: „GOOD VIBES ONLY“, liebe Freundinnen und Freunde!
Ich verstehe Sie. Die Schere zwischen Arm und Reich lässt Sie unruhig schlafen. Da müssen
Politiker wie ich natürlich sofort aktiv werden. Zeit für den Herabschauenden Hund! Spannen Sie
die Zehen an. Atmen Sie tief ein. Und wenn Sie die Knie durchdrücken, dann lassen Sie mal alles
los! Zeitarbeit. Lohndumping. Raus damit. Der Nahostkonflikt? Nicht mit Ihnen. Sie sind im
Moment. Sie sind authentisch. Denken Sie daran, was die Positive Psychologie sagt: Werden arme
Menschen ausgebeutet, dann will der Karmagott sie dazu bewegen, sich endlich selbst zu
verwirklichen!
Es ist nun endlich mal wieder Zeit für SIE. SIE haben sich ihr Glück verdient. SIE werden
aufblühen. Für den harten Weg nach oben hatten SIE nämlich nichts außer das richtige
Geschlecht, eine satte Erbschaft und einen deutschen Namen. SIE sind self-made! Finden Sie,
dass das ironisch klingt? Ja, so ist es auch gemeint. Denn in unserer Gesellschaft blühen
Menschen nur deswegen auf, weil anderen konsequent das Wasser abgegraben wird. Wenn Sie
das auch scheiße finden, bissige Satire, Albernheit und Kritik aber mögen, dann kommen Sie doch
einfach zu meinem neuen Soloprogramm. Liebe Freundinnen und Freunde, umverteilen war
gestern. Ich will blühende Landschaften für alle! Dementsprechend meine Forderung: Wir
müssen „DEUTSCHLAND UMTOPFEN“!
Jean-Philippe Kindler geht ab Oktober 2020 mit seiner Satireshow „DEUTSCHLAND
UMTOPFEN.“ auf Tour durch Deutschland und Österreich. Der deutschsprachige Meister im
Poetry Slam bleibt sich treu und kritisiert über 90 Minuten die ungerechte Gesellschaft. Er tut
dies wie immer mit reichlich Humor, Ernsthaftigkeit und Albernheit. Für sein erstes Programm
„Mensch ärgere Dich“ wurde er mit der St. Ingberter Pfanne ausgezeichnet – einem der
renommiertesten Preise des deutschsprachigen Kabaretts.

Foto: Fabian Stürtz

Location

Die KÄS
Waldschmidtstr. 19
60316 Frankfurt
Germany
Plan route
Image of the venue

Die KÄS, „Kabarett Änderungsschneiderei“, in Frankfurt war die erste deutsch-türkische Kabarettbühne und bietet ein vielfältiges und unterhaltsames Programm.

Der ungewöhnliche Name verweist nicht nur auf ein türkisches Klischee, sondern auch auf die gelungene Kombination aus Selbstironie und dem Spiel mit Vorurteilen, welche den einzigartigen Charme des Hauses ausmacht und sich dementsprechend im Veranstaltungsangebot widerspiegelt. Gegründet und geprägt wurde die KÄS 1997 von Sinasi Dikmen, einem Schriftsteller und Kabarettisten türkischer Abstammung, zusammen mit seiner Frau Aktay Dikmen. Neben eigenen Produktionen fanden und finden auch immer wieder etablierte Größen der Kabarett-Szene wie Django Asül, Dieter Hildebrandt oder Josef Hader ihren Weg auf die Bühne und begeistern mit bissigen, politischen, humorvollen sowie intelligenten Performances. Auch dem künstlerischen Nachwuchs wird hier die Chance gegeben, sein Potential vor bis zu 200 Zuschauern zu entfalten.

Dass Lachen keine kulturellen Grenzen besitzt, beweist die Käs schon seit vielen Jahren. Schauen auch Sie vorbei und genießen Sie einen Abend mit jeder Menge Spaß.